Rezept

Overnight Oats mit Buttermilch, Nektarine und Maracuja

Pfirsiche und Nektarinen sind ja schon toll, aber in der Kombination mit Maracuja? Absolut unschlagbar! Wenn der Tag mit so einem leckeren Frühstück beginnt, dann kann er nur gut werden. Oder was meint ihr?

Overnight Oats mit Buttermilch, Maracuja und Nektarine

Die Overnight Oats mit Buttermilch, Maracuja und Nektarine schmecken herrlich frisch und leicht.
Vorbereitungszeit5 Min.
Zubereitungszeit5 Min.
Gericht: Frühstück
Keyword: clean, glutenfrei, vegetarisch, weizenfrei
Portionen: 1 Portion

Zutaten

  • 1/2 Nektarine
  • 1 Maracuja frisch
  • 40 g Haferflocken
  • 1 EL Leinsamen
  • 100 ml Buttermilch
  • 150 g Joghurt
  • 1 TL Ahornsirup (optional)

Anleitungen

  • Die Haferflocken mit den Leinsamen in ein verschließbares Glas geben und mit der
    Buttermilch übergießen.
  • Eventuell mit etwas Ahornsirup süßen.
  • Den Joghurt vorsichtig darüber schichten.
  • Nektarine waschen und in Stücke schneiden. Die Maracuja in der Mitte durchschneiden und das Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Schale kratzen.
  • Das Obst auf dem Joghurt verteilen und das Glas über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Notizen

  • Statt Nektarine passt auch Pfirsich oder Mango ganz hervorragend in das Rezept.
  • Die Buttermilch kannst du nach Belieben ersetzen mit Pflanzenmilch, Kuhmilch oder Joghurt.

Hast du mein Rezept nachgekocht? Teile deine Fotos mit mir auf Instagram (@salatzumfruehstueck) und nutze meine Hashtags #salatzumfrühstückde und #essenistdeinemedizin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.